Umrüstung einer Ölheizung auf Flüssiggas

Jahrelang entschieden sich Hausbesitzer, die keine
Anschlussmöglichkeit an das Erdgasnetz hatten, oft für eine
Ölheizung. Heute gibt es jedoch eine Alternative zu Öl in Form
von Flüssiggas, und diese bietet einige bedeutende Vorteile für
Häuser ohne Anschluss an das Gasnetzwerk.

Also raus mit dem alten Ölkessel und rein mit Flüssiggas? Eine
vernünftige Wahl! Flüssiggas ermöglicht eine bessere Kontrolle
der Energiekosten und produziert 20% weniger CO² als brennendes Heizöl und nahezu keinen Partikel- oder Rußausstoß.

Ölheizung

Dazu voller Komfort...

Sie nutzen eine einzige Energiequelle für alle Anwendungen: Kochen, Heizen
und Warmwasser.

Einfache Verwaltung dank der Lieferangebote.

Jetzt raus mit dem alten Heizölkessel!

Sauber kochen

Wenn Sie Ihre Heizung und Ihr Warmwasser von Öl auf Flüssiggas umstellen, können Sie auch den zusätzlichen Vorteil von Gas zum Kochen nutzen. Die Verwendung eines Gasbrenners zum Kochen bietet eine schnelle Erwärmung und eine gleichmäßige Wärmeverteilung.
Ein Brennstoff, viele Einsatzmöglichkeiten. Flüssiggas ist solch eine vielseitige Energie.

LUFTQUALITÄT

Bei der Verbrennung von Flüssiggas entstehen im Gegensatz zur Verbrennung von Kohle oder Heizöl praktisch keine Partikel oder Ruß.

Einfach von einem Öl- auf ein Gassystem wechseln

1

Eins.

Wählen Sie Ihren neuen Heizkessel

Zwei.

2

Führen Sie die notwendigen Installationen durch

Drei.

3

Schließen Sie den Tank an!

Vier.

4

Trennen Sie sich von Ihren ölbefeuerten Anlagen

Dinge, die man beachten muss

Gas-Brennwertheizung

Wählen Sie Ihren neuen Heizkessel

Der Kessel kann an das gleiche Warmwassernetz angeschlossen werden, das Sie bisher für Heizöl genutzt haben. Zusätzlich können Gaskessel mit erneuerbaren Energien wie Solarthermie kombiniert werden, um ein Gas-Hybrid-Heizsystem zu erstellen.

Was spricht für ein Gas-Hybrid-Heizsystem?
Das System kombiniert einen Gas-Brennwertkessel mit einer Wärmepumpe oder thermischen Solaranlage. Meistens wird Ihre Wärme durch das erneuerbare Element des Hybridsystems sichergestellt, wenn es jedoch draußen sehr kalt ist, sorgt Ihr Gaskessel dafür, dass die zusätzlich benötigte Wärme bereit steht. Durch den kombinierten Einsatz zweier Technologien (wie bei einem Hybridauto) erhalten Sie eine bessere Einsparung, mehr Komfort und geringere CO²-Emissionen.

Ölheizung umrüsten

So einfach stellen Sie auf Flüssiggas um

Bevor Sie auf Flüssiggas umrüsten können, müssen wir zunächst Ihr Gebäude auswerten, um sicherzustellen, dass es für einen Flüssiggastank geeignet ist. Dies besprechen wir gerne persönlich mit Ihnen, daher vereinbaren wir einen Besuch mit Ihnen zu einem günstigen Zeitpunkt.

Wenn die Installation eines Tanks möglich ist, besteht der nächste Schritt darin, einen Heizungsinstallateur zu finden. Wenn Sie noch keinen bevorzugten Installateur haben, können wir Ihnen auch dabei helfen. Wir verfügen über ein Netzwerk von vertrauenswürdigen Heizungsinstallateuren, die sehr erfahren darin sind, Ölkessel durch ihre Gasäquivalente zu ersetzen.

Die Umrüstung von Öl auf Flüssiggas ist ein unkomplizierter Prozess. Wir haben vielen unserer Kunden dabei geholfen, und nachdem sie den Wechsel vollzogen haben, waren sie sehr froh, dass sie es getan haben.

210114 71BRB1 TwV SideP III

Staatliche Förderung für die Umrüstung von Öl auf Flüssiggas.

Der Staat legt Wert darauf, dass Nutzer von Heizöl auf Gas-Hybrid-Heizsysteme umrüsten, wobei ein Zuschuss von bis zu 40% der Kosten zur Verfügung steht. Sie benötigen jedoch einen Antrag, bevor Sie mit den Umbauarbeiten beginnen. Wenn Sie den ersten wichtigen Schritt weg von Öl und hin zu einem Gas-Brennwertkessel machen möchten, ist ein kleinerer Zuschuss verfügbar.

Kontakt

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Umrüstung Ihrer Ölheizung auf Flüssiggas zu besprechen.

Relevante Artikel