Vorteile von Flüssiggas in der Landwirtschaft

Was ist Flüssiggas und seine Verwendung außerhalb der Landwirtschaft?

LPG steht für Liquified Petroleum Gas (Flüssiggas) und ist der Sammelbegriff für verschiedene Arten von Kohlenwasserstoffgasen, von denen Propan, Butan und Propylen die häufigsten sind. Die meisten von uns finden diese Gase in unseren Heizgeräten, Kochgeräten und Fahrzeugen. Erstaunlicherweise wissen viele von uns nicht, dass es auch in der Landwirtschaft eine erstaunliche Rolle spielt. 

Heute wird Flüssiggas in europäischen Ländern und auf der ganzen Welt als alternative Energie verwendet. Angesichts der weltweit steigenden Kosten für Pumpenkraftstoff haben Länder wie Deutschland und Italien LPG sogar als Alternative für den Antrieb ihrer Fahrzeuge genutzt. Die Verwendung von Flüssiggas als alternative Energie- und Kraftstoffquelle wirkt sich positiv auf die Umwelt aus: Die Stickstoffemissionen von Flüssiggas sind bis zu 30-mal geringer als die von Dieselmotoren, 10-mal geringer als die von Benzin und 97% weniger Kohlenmonoxid als bei Benzin.

Flüssiggas zur Verbesserung landwirtschaftlicher Praktiken
Grain Drying

Flüssiggas in der Landwirtschaft ist sicherlich nicht neu, aber sein Einsatz hat seit der Einführung beständig zugenommen.

Flüssiggas in der Landwirtschaft

Hier sind fünf Beispiele dafür, wie Flüssiggas zu landwirtschaftlichen Praktiken beigetragen hat:

1

Eins.

Flüssiggas für die Trocknung und den Schutz von Ernten

Feuchtigkeitskontrolle ist sehr wichtig, vor allem, wenn es um Ihre Ernte geht. Flüssiggas ist ein gängiger Brennstoff für Trocknungssysteme für Ernten geworden. Flüssiggastrockner sind vielseitig einsetzbar und eignen sich für eine Reihe von Feldfrüchten wie Getreide, Weizen, Mais, Kartoffeln, Zwiebeln, Gerste usw.

Wenn Sie die volle Kontrolle über die Feuchtigkeit und die Temperatur haben, verlängert sich die Lebensdauer Ihrer Ernte, was sich wiederum positiv auf die Lagerung und die Marktfähigkeit Ihrer Ernte auswirkt.

Zwei.

2

Tieraufzucht

Wie wir braucht auch Ihr Vieh Zugang zu Nahrung, Wasser und Unterschlupf. Das gilt besonders für die arbeitsreiche Aufzuchtsaison, in der das Vieh Zugang zu konstanter und zuverlässiger Wärme braucht, um zu überleben und zu gedeihen, ohne sich Sorgen um Krankheiten machen zu müssen. Flüssiggas hilft Ihnen, Ihre Küken, Rinder und anderes Vieh warm und behaglich zu halten, was ein dichteres Gefieder/gesünderes Fell und Gewichtszunahme/-erhaltung fördert.

Außerdem ist Flüssiggas im Vergleich zu seinem Pendant auf Ölbasis und festen Brennstoffen sauberer und effizienter, was die Wahrscheinlichkeit von Verunreinigungen, schädlichem Rauch und Emissionen sowie Öllecks in Ihren Tierunterkünften verhindert.

Drei.

3

Lösungen für den Gartenbau

Kalte Wintertemperaturen wirken sich negativ auf ungeschützte Ernten aus und führen zu Frost und Verunreinigungen der Ernten und damit zu Verschwendung. Mit Flüssiggas können Sie während der kalten Monate konstante Temperaturen aufrechterhalten, die den Anforderungen Ihrer Ernten entsprechen, was das Wachstum der Blumen und die Ernteerträge fördert.

Wenn Sie sich wie die Tierunterkünften für Flüssiggaslösungen entscheiden, erhalten Sie einen effizienteren und sauberen Brennstoff, der leichter zu reinigen und sicher vor Verunreinigungen ist.

Vier.

4

Warmwassersysteme für Milchviehbetriebe

Die Milchlagerung und -produktion frei von Bakterien zu halten, ist eine ständige Aufgabe für alle Milchviehhalter. Daher sind Warmwassersysteme unverzichtbar, da ein sofortiger und kontinuierlicher Fluss von Warmwasser erforderlich ist. Der Betrieb von Warmwassersystemen, die rund um die Uhr laufen, ist bei Verwendung herkömmlicher Brennstoffe teuer.

Der Wechsel zu Flüssiggas (LPG) vereinfacht diesen Prozess und bietet kostensparende Lösungen, die den Bedarf an großen Wassertanks überflüssig machen.

Fünf .

5

Schnellere Unkrautbekämpfungssysteme

Unkraut hat negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Ernten, da es um Sonnenlicht, Wasser, Nährstoffe und Platz konkurriert. In der Vergangenheit haben die Landwirte Unkraut mit schädlichen Chemikalien besprüht, die nicht nur für die Umwelt, sondern auch für uns schädlich sind—sollten diese eingeatmet werden. Glücklicherweise wenden sich die Landwirte heute dem Jäten mit Flüssiggasflammen als einer effizienteren Lösung zu, die lästiges Unkraut schnell und effektiv beseitigt.

Diese mit Flüssiggas befeuerten Unkrautbekämpfungssysteme können eine direkte Flamme oder einen Infrarotbrenner verwenden, um das Wasser im Unkraut zu verdampfen, was das Unkraut innerhalb von drei Tagen abtötet.

Seit seiner Einführung hat Flüssiggas viele positive Auswirkungen auf die landwirtschaftlichen Praktiken erzielt, und wir können davon ausgehen, dass sich seine Verwendung und Umsetzung durch technologische Fortschritte in Zukunft weiter verbessern wird. Wenn Sie jetzt auf eine Flüssiggaslösung für Ihre landwirtschaftlichen Praktiken umsteigen möchten, vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin mit einem unserer Berater.

Kontakt

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Einführung von Flüssiggas in Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb zu besprechen.


Relevante Artikel

Ich war also HOES-ERROGAS-Bestandskunde und wurde von Antargaz übernommen. Die Zusammenarbeit ist nach wie vor sehr gut. Schnelle Hilfe, schnelle Lieferung und im Bedarfsfall gewährleistete Zahlungsvariabilität.